Winduster - News

19.10.2017 - Neuer Standort

Der Windmesser hat einen neuen Standort in Schwerzenbach bezogen! Zwar etwas weiter entfernt vom See als vorher aber trotzdem gut.

24.09.2017 - Amt für Landschaft und Natur verlangt Entfernung Windmesser

Am bisherigen Standort im Naturschutzgebiet am Greifensee duldet das Amt den Windmesser nicht länger. Hier der entsprechende Bescheid.
Somit suchen wir nun einen neuen Standort. Wenn ihr Ideen / Vorschläge habt wo dieser hinkommen soll schickt doch bitte ein Mail an Kurt Aeppli.

17.04.2017 - Neuer Mailprovider, Backup-Seite bis auf weiteres Offline

Vermutlich aufgrund einiger veralteter Mail-Addressen (die dann zu Fehlermeldungen führten) hat mein Provider
den Account "windalarm@aeppli.org" zugemacht.
Da gleichzeitig das Programm noch auf den Default-Timeouts für den Mailversand setzte wurde teils ewig gewartet,
was dann wiederum dazu geführt hat, dass der Windmesser auf der Seite keine neuen Daten erhalten hat...
Das Problem trat geschätzt seit etwa März auf - Mails innerhalb der gleichen Domain (aeppli.org) funktionierten dabei weiterhin,
ich habe also selber Mails weiter bekommen.
Ich habe nun den Provider auf gmail umgestellt (Absender nun windalarm1@gmail.com), und zusätzlich Timeouts eingebaut.
ACHTUNG: WENN JEMAND GMAIL BLOCKT WIRD ER JETZT KEINE WINDALARM MAILS MEHR BEKOMMEN!

Die Backup-Seite lief zuletzt bei mir lokal. Sie ist momentan down, bis auf Hauptseite alles so läuft wie es soll.

18.01.2016 - Jetzt mit Temperaturmessung!

Neu verfügt der Windmesser über einen Thermometer.
Dieser ist zwar nicht am See sondern beim Upload-Server platziert, aber das ist ja nicht weit weg.
Mit der Temperatur-Messung ist es nun auch möglich eine Mindest-Temperatur für den Alarm zu konfigurieren!
Alle bestehenden Konfigurationen wurden um Mindest-Temperatur 0 ergänzt.
Ausserdem habe ich noch eine automatische Update-Funktion hinzugebaut.
Ihr braucht als die Webseite nicht mehr alle 4 Minuten selber neu zu laden.

29.06.2015 - Back to normal

Da ich nun nochmal Zugriff bekommen habe sollte der Umzug ganz ohne Datenverlust gegangen sein.
Ab morgen wird wohl alles wieder normal funktionieren.

26.06.2015 - Das war auch noch eine nette Überraschung...

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Hosting Konto wurde gesperrt. Weitere Details finden Sie untenstehend:

Hosting Paket: Kostenlos
Domain: aeppli.org
Grund: Missbrauch
Weitere Informationen: Das Konto aeppli.org verursacht hohe Serverlast. Unsere Shared Hosting Server sind nicht dafür entwickelt um derartig aktive Webseiten mit tausenden von Besuchern pro Tag zu hosten.
Sie sollten einen VPS oder einen dedizierten Server in Betracht ziehen.
(...)
Bitte kontaktieren Sie uns so bald wie möglich, um Ihre Seite wieder Online zu bringen.

Hostinger Deutschland
http://www.hostinger.de


Mmmh ja, geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul.
Also, ihr "tausende Besucher pro Tag": Was fällt euch eigentlich ein... ;-) (nach früheren Auswertungen sind es eher unter 100)

Ich habe sie heute früh um kurz vor neun Uhr per Mail kontaktiert, auf eine Antwort warte ich weiter, jetzt über 12h.
Eine Vorwarnung wäre ja noch nett gewesen, auch nur die Seite zu sperren und den Admin-Zugang offen zu halten um eine Kopie zu ziehen auch.
Aber nix mehr, nada, niente. Ohne Überschreitung irgendwelcher definierter Limiten.
Das ist dann doch etwas enttäuschend.

Bis alles wieder geht verwendet bitte die Backup-Seite winduster.aeppli.cu.cc, auch wenn dort nicht alle Funktionen vorhanden sind.
Insbesondere die Member- und Statistik-Funktionen gehen dort nicht.
Die Verknüpfungen links verweisen jetzt gleich auf die Backup-Seite wo sinnvoll.

03.08.2014

In den letzten Wochen und Monaten sind verschiedene Änderungen passiert, dadurch gab es auch zusätzliche Ausfälle.
  1. Der Windmesser-PC ist umgezogen, und läuft nun bei meinem Vater, dort hat es weniger Funk-Störungen und läuft an Solarstrom.
  2. Hosting gewechselt (mein Paid-Hosting brachte weniger Leistung als freie Angebote, und der Platz ging mir langsam aus)
    Die Hoster sind in der Links-Sektion aufgelistet.
  3. Um Strom für den Betrieb des Windmesser-PCs zu sparen wurden Alternativen gesucht, die weniger Strom brauchen.
    Versuche mit einem Android-Stick schlugen fehl (lief nie stabil genug, Netzwerkverbindung immer wieder weg).
    Mit einem Raspberry Pi, geändertem Programm und einigen Spezialübungen läuft nun der Windmesser mit einem Verbrauch von max. 5 Watt.
    Das entspricht einer Einsparung von ca. 90% gegenüber vorher, und ist auch komplett geräuschlos.
  4. Ich habe noch etwas Zeit gehabt um endlich mal etwas im Bereich Windstatistik zu machen, und das "Under Construction" dort zu eliminieren.
    Ich hoffe das Ergebnis gefällt.
  5. Die Sendestation ist einer Revision unterzogen worden (dem eigentlichen Sensor steht diese noch bevor).

02.11.2012

Nach irgendeinem Update behandelt Mozzilla offenbar den Kenner "top" anders (nämlich als Objekt).
Diesen hatte ich als Spitze der letzten Messung behandelt...
Damit alles wieder richtig geht musste das Java-Programm, das zentrale Script und alle rund 3000 generierten Teilscripte neu erzeugt und hochgeladen werden.
Jetzt müsste aber alles wieder laufen (Reload/evtl Cache löschen nicht vergessen wenns nicht gleich geht).

20.10.2012

Nach verspaeteter Zahlung hat mein ab 15.10. Provider "dichtgemacht". Nun ist alles wieder normal. Daten der fehlenden Tage lade ich noch hoch.

03.01.2012

Neuinstallation Windmesser-Server.
Aufgrund eines fehlgeschlagenen Updates konnte ich den DB-Server nicht mehr überreden seine Arbeit wieder aufzunehmen.
Neuinstallation der DB-Software schlug ebenfalls fehl. Danach folgten Upgrade-Versuche auf neue Linux-Versionen, welche aber nur instabil liefen.
Zum Schluss habe ich mich zur Neuinstallation der älteren Version entschieden. Ich hoffe es läuft nun wieder stabil.

01.09.2011

Neue Funktionalität im Windmesser: Damit ist der Grundstein gelegt für weitere Funktionen, die noch folgen werden.
Anmerkung: Die Alarm-Auslösung passiert nicht auf dem Webserver, sondern auf dem Serer, der die Daten für Web aufbereitet.
Die Übertragung neuer Daten findet aktuell nur alle Stunden statt!

10. November 2010

Die Mess-Station ist repariert und seit heute ca. 16 Uhr wieder am See platziert.

08. November 2010

Die Mess-Station am See sendet seit gestern abend keine Daten mehr.
Deshalb erscheint nun eine "0" als Windgrafik. Mein Vater schaut morgen was los ist.

28. August 2010

Verteilung der Windrichtung und "über 4Bf" wird neu basierend auf dem Mittelwert gerechnet.

23. August 2010

Ich hoffe, euch gefällt das Ergebnis.
Neue Funktionalität werde ich hinzufügen, je nachdem, wie es die Zeit erlaubt.
Was ich mir so vorstelle könnt ihr ja den Menus schon entnehmen.

22. August 2010

Wie in den News vom 26. Juni schon angedeutet: Der Dienst "Winduster" wird ausgebaut!
Schöner, aber vor allem mit mehr Diensten!
Hinzukommen wird die Darstellung der Windverteilung.
Ebenfalls neu: Der Zugriff auf alle Daten seit Oktober 2007!
Und bestimmt von vielen schon heiss ersehnt: Endlich ein Windalarm!
Die neue Seite wird aufgeschaltet, sobald das wichtigste läuft.
Ich denke noch diesen Monat wird es soweit sein.
Bis dahin kann es aber zu vereinzelten Unterbrüchen kommen, sorry.

26. Juni 2010

Das System läuft nun, seit dem Server-Totalschaden, seit zwei Jahren praktisch unterbruchsfrei.
Geplante Unterbrüche waren meinerseits aber manchmal trotzdem nötig.
Das System läuft also, speziell angesichts der eingesetzten Mittel, sehr stabil.

Ab und an sehe ich auch Spendeneingänge auf meinem Konto, für die ich mich
sehr herzlich bedanken möchte! Aber keine Angst, es ist und wird kein Geschäft.
Es beweist mir aber einerseits, dass echtes Interesse besteht an dieser Seite,
und motiviert mich andererseits, diesen Dienst weiter aufrecht zu erhalten,
ja vielleicht sogar noch auszubauen.

11. August 2008

Einer meiner Accounts wurde offenbar missbraucht um Spam zu versenden.
Dies hatte zur Folge, dass alle Domains, die ich dort gehostet hatte, deaktiviert wurden.
Ich habe den entsprechenden Account gelöscht, und hoffe nun, dass es damit erledigt ist.
Die Site war deswegen ca. einen Tag nicht erreichbar.
Vielleicht hier nochmal der Hinweis auf die Mirror-Site, die ihr vielleicht besser bookmarked.
Diese sind völlig unabhängig gehostet und waren weiterhin online.
Tagesschicht Mirror
Nachtschicht Mirror

08. Juli 2008

Etwas Statistik:
Ich verzeichne seit Mai 2008 durchschnittlich zwischen 60-80 Besucher(!) pro Tag,
wovon sich bis jetzt vier Personen (7% der täglichen Besucher) bereit erklärt haben,
etwas zu spenden (Total CHF 170). Plus ein Angebot für Webspace.
Ich bedanke mich bei allen herzlich!

Hier noch die Angaben zum Spenden:
Raiffeisenbank Zürcher Oberland, Clearing 81471
Konto Nr. 15245.07
Lautend auf Roger Aeppli, Hühnliackerweg 15e, 8610 Uster
Vermerk/Mitteilung "Winduster"
Nochmals vielen Dank!

14. Juni 2008

Mein kleiner Server hat praktisch Totalschaden. Was genau kaputt ist, ist kaum herauszufinden.
Ich habe mir die nötigen Komponenten (Gehäuse; Motherboard; CPU; Speicher) zusammengekauft,
und ein neues System aufgesetzt. Reine Hardware-Kosten bei mir: CHF 265.
Wer ist bereit sich daran beteiligen ? Schickt doch bitte ein Mail an donations@aeppli.org

06. Juni 2008

Nach über drei Jahren praktisch unterbruchsfreiem Betrieb hat mein kleiner Server seinen Geist aufgegeben.
Auslöser war eine FI-Auslösung eines Monteurs... Ich schau was futsch ist, dann sehen wir weiter.

21. September 2005

Windmesser ist neu plaziert. Da er jetzt höher angebracht ist,
und somit weniger abgeschirmt von der Umgebung, sollte er auch bessere Werte liefern.

19. September 2005

Windmesser liefert im Moment nur sporadisch Daten, er wird neu plaziert.
Unter http://winduster.aeppli.org/data/mobile.html ist neu der jeweils letzte
Messwert abrufbar, insbesondere mit dem Handy.

02. August 2005

Neue Darstellung der Windrichtung, analog Tages-Anzeiger.
Der Pfeil zeigt also in die Richtung,in die der Wind weht,
nicht die Richtung, aus der er kommt!
Die Richtung wird ermittelt aus dem Mittel und der Richtung,
Durchschnitt über jeweils 15 Minuten.
(Wer's genau wissen will:
Die Wind-Vektoren werden gemäss ihrer Dauer gewichtet und addiert.)

10. July 2005

Neue Version des Auswerte-Programms, mit korrigierter Logik.

8. July 2005

Neuer Standort des Windmessers: Zwischen Greifensee und Schwerzenbach

9. Juni 2005

Nach mehreren Providerseitigen Problemen mit der Homepage und dadurch
verursachten Problemen bei der Datenübertragung habe ich den Upload
leicht umgestaltet. Sorry für die Unterbrüche!

29. April 2005

Der Windmesser ist wieder am See stationiert...

25. April 2005

Ein "netter Zeitgenosse" hat um 22:07-22:11 den am Greifensee installierten
Windmesser heruntergerissen und in den See geschmissen.
Wir würden uns freuen, den Herrn oder die Dame kennenzulernen...
Schaden wird abgeklärt. Somit im Moment keine Windmessung, Dauer unbekannt.
Nachtrag: Windmesser funktioniert bereits wieder; allerdings Standort noch
nicht wieder am See.
Winddaten also aus dem Garten ;-)

22. April 2005

Die Windmesser-Seite hat den Betrieb wieder aufgenommen.
Viel Spass!